low-tec gemeinnützige Arbeitsmarktförderungsgesellschaft Düren mbH

Die low-tec fördert seit 25 Jahren am Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen aktiv und unterstützt sie bei ihrer beruflichen Integration.
low-tec

Die low-tec unterstützt Menschen auf ihrem Weg in Ausbildung und Arbeit in der StädteRegion Aachen an ihren Standorten in Aachen, Eschweiler und Stolberg.

Hierzu bietet sie Beratung und Projekte an. Dabei stehen im Fokus:

  • Berufsorientierung
  • Berufs- und Ausbildungsvorbereitung
  • berufliche Qualifizierung
  • Sprachkurse (auch mit Kinderbetreuung)
  • Ausbildung und Vermittlung in Arbeit

Neben der Unterstützung des Einzelnen zeigt die low-tec auch gesamtgesellschaftlich die Ausgrenzung von bestimmten Zielgruppen am Arbeitsmarkt auf und wirkt auf strukturelle Veränderung zu ihrer Stärkung hin. Regionale und überregionalen Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit sind Teil dieser Strategie und unterstützen die Zielsetzung.

Katharina Endres

Katharina Endres

Teilhabemanagerin