Leiharbeit, der schnelle Weg in den Arbeitsmarkt oder Arbeit zweiter Klasse?

Gerade Arbeitnehmerinnen mit Migrationshintergrund werden beim Einstieg in den Arbeitsmarkt oft Arbeitsverhältnisse in Leiharbeit angeboten. Der Workshop soll dazu alle wichtigen Informationen zur Leiharbeit vermitteln.

Die Teilnehmerinnen werden über die Besonderheiten der Leiharbeit im Verhältnis zu einem Normalarbeitsverhältnis informiert. Sie erfahren dabei die wichtigsten rechtlichen und gesetzlichen Grundlagen. Es werden die besonderen arbeitsvertraglichen und tarifvertraglichen Bedingungen in der Arbeitnehmerüberlassung behandelt. Dabei spielen auch die Entlohnung und die Arbeitszeit im Leiharbeitsverhältnis eine wichtige Rolle. Nicht zuletzt werden Hinweise auf Hilfen bei Konflikten gegeben.

Donnerstag, 07.10.2021: 09:00 bis 11:00 Uhr

Anmeldung